1. Mai 2017 Zürich

Was ist die Grundlage gewerkschaftlicher Zugehörigkeit: Richtig: L’union fait la force! 

Am besten verbindet man dabei natürlich das Angenehme mit dem Nützlichen. Wie zum Beispiel am 1. Maifest in Zürich.

Wer’s kennt, will es nicht verpassen – und wer Zürich im Wonnemonat in seiner ganzen Frühlingspracht noch nicht erlebt hat, hat nun einen Grund, das endlich nachzuholen! Bei Kirschblüten, Frühlingsluft & Cervelat, kulinarischen und kulturellen Köstlichkeiten aus aller Welt, am schönsten und grössten Volkspicknick des Jahres.  Ob politisch, apathisch oder hedonistisch, gross oder klein, jung und alt, Gewerkschaftsgenosse oder Eidgenossin, vom anderen Ende der Welt oder aus dem Quartier: alles trifft sich zum 1. Maifest in und um die Zürcher Kasernenwiese.

Und wir sind mit dabei! Das SSM hat dieses Jahr einen eigenen Stand und ruft mit Deko, Flyern und Argumenten zur Verteidigung des medialen Service Public und zur Kampagne gegen No Billag.  Und weil es gemeinsam noch viel lustiger ist, laden wir Freunde und FreundInnen, Mitglieder und KollegInnen, Kind und Kegel dazu ein, bei uns am Stand mitzuwirken! Kommt vorbei, trinkt mit uns ein Glas Wein oder ein Bier, kommt ins Gespräch, lacht und lamentiert mit uns und geniesst das Fest. Unsere Rundfunk-Flyer wollen unter die Leute, Solidarität will einmal im Jahr gefeiert, Berufsfreundschaften gepflegt und der Stadtfrühling gemeinsam genossen werden!

Und hier die Details:

SSM @ 1. Maifest
Sonntag, 30. April & Montag, 1. Mai 2017
10 – 17.30 Uhr
Alter Kaserne & Zeughaushof
Kanonengasse 20, 8004 Zürich
Besammlung 1. Mai-Umzug: 9.30 bei der grossen Uhr am Helvetiaplatz, Zürich

 

 

 Einen Kommentar verfassen

Ihr Kommentar

Bitte füllen Sie alle Felder aus.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

FacebookTwitter
Menü

Weitere Sprachen

Rumantsch

English 

Publikationen

Edito+Klartext
 Medienmagazin

Suche