Angriff auf Charlie Hebdo und Aufruf zum Trauermarsch heute in Bern

Das Schweizer Syndikat Medienschaffender SSM zeigt sich tief bestürzt über den Angriff auf das Personal und die Redaktion der Satire-Zeitschrift «Charlie Hebdo» in Paris. Wir sprechen den Angehörigen der Opfer unser tiefstes Beileid aus und wünschen den Arbeitskolleginnen und -kollegen die nötige Kraft um diesen Verlust zu verarbeiten.

Wie zahlreiche Angriffe davor wird auch diese Tragödie nicht verhindern können, dass sich in Zukunft Journalistinnen und Journalisten für eine offene und kritische Berichterstattung einsetzen werden.

AUFRUF: Trauermarsch heute (7. Januar 2015), 18:30 UHR,
Bundesplatz Bern

Die Schweizer Journalistinnen und Journalisten (SSM, impressum und syndicom) treffen sich zum Trauermarsch: «Je suis Charlie». Damit drücken sie ihre Trauer für die getöteten Kolleginnen und Kollegen von «Charlie Hebdo» in Paris aus.

 

 

 Einen Kommentar verfassen

Ihr Kommentar

Bitte füllen Sie alle Felder aus.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

FacebookTwitter
Menü

Weitere Sprachen

Rumantsch

English 

Publikationen

Edito
 Medienmagazin

Suche