Fair! Das SSM befürwortet das neue Gebührensystems für Radio und TV

Mit dem neuen Gebührensystem, gegen welche heute das Referendum eingereicht worden ist, sinken die Gebühren  pro Haushalt. Dennoch wird mit der neuen Regelung der Service public für Radio und Fernsehen (bei SRG und Privaten) gesichert. Das ist ein fairer Vorschlag des Parlaments. Deshalb unterstützt das SSM (Schweizer Syndikat Medienschaffender SSM) diese Revision des Radio- und Fernsehgesetzes und wird sich im Hinblick auf die Volksabstimmung für ein JA einsetzen.

 

 

 Einen Kommentar verfassen

Ihr Kommentar

Bitte füllen Sie alle Felder aus.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

FacebookTwitter
Menü

Weitere Sprachen

Rumantsch

English 

Publikationen

Edito
 Medienmagazin

Suche