No women, no news – Medienfrauen* vereinigt euch!

Die Frauen der Medienbranche und aller grosser Schweizer Medienhäuser haben sich im Vorfeld des Frauenstreik zusammengetan und einen Forderungskatalog publiziert. Auch die Frauen der SRG, der privaten elektronischen Medien und Freischaffende sind dabei – unterzeichne auch du den Forderungskatalog.  Weiterlesen …

Streikfahne, Kleidung, Streik-Pin, lila Pause – be creative!

Darf ich streiken? Und wenn nicht, darf ich ein visuelles Zeichen setzen am Arbeitsplatz? Kann ich den Streik-Pin tragen…? L’union fait la force – gerade beim Frauenstreik. Ob du streikst oder dich einfach am Arbeitsplatz solidarisierst, jede Form der Teilnahme und Sichtbarkeit ist wichtig und richtig.  Weiterlesen …

3. Mai 2019: Internationaler Tag der Pressefreiheit

Anlässlich des 3. Mai, des Internationalen Tags der Pressefreiheit, fordern ROG Schweiz, impressum, SSM und syndicom den Bundesrat auf – insbesondere Bundespräsident Ueli Maurer sowie Ignazio Cassis, Leiter des Departements auswärtige Angelegenheiten (EDA) –, sich bei allen Kontakten, Missionen und Auslandreisen klar und aktiv für Informationsfreiheit sowie die Sicherheit und Unversehrtheit von Journalistinnen und Journalisten einzusetzen.  Weiterlesen …

Medienmitteilung des SSM: Die SRG und ihre Reformpläne.

Vor 20 Jahren wurde das technische Produktionszentrum tpc aus der Unternehmenseinheit SRF ausgelagert, nun soll es wieder in die Unternehmenseinheit SRF integriert werden. Gleichzeitig soll durch eine Teilauslagerung der Generaldirektion SRG (GD) ein neues «digitales Kompetenzzentrum» bei Swiss TXT entstehen. Dabei sollen 40 Vollzeitstellen gestrichen werden. Die Gewerkschaft SSM (Schweizer Syndikat Medienschaffende) kritisiert die Hüst- und Hott-Politik der SRG-Spitze, welche auf dem Rücken des Personals ausgetragen wird.  Weiterlesen …

«Lohn. Zeit. Respekt! Frauen*streik 14. Juni 2019»

In sämtlichen Landesteilen und Kantone haben Junge und Alte – gewerkschaftlich Unorganisierte und politisch Aktive, Arbeitende und Pensionierte, Hausfrauen, Geschäftsführerinnen, Studentinnen, Mütter und Grossmütter – Kollektive gebildet, die die Aktivitäten am 14. Juni regional vorbereiten.  Weiterlesen …

FacebookTwitter
Menü

Weitere Sprachen

Rumantsch

English 

Publikationen

Edito
 Medienmagazin

Suche