Rückblick SonOhr Hörfestival

Die besten Podcasts wurden auch dieses Jahr von Jury und Publikum bewertet. Das SSM sponsort jedes Jahr einen Preis. Der diesjährige Jurypreis «Prix horizon» ging an Simona Ferrar mit Les seins des hommes. Hier zum nachhören!
Unser Highlight neben dem Audiowalk war übrigens der Podcast zu Sexismus in der Musikindustrie. Elena hat das Thema so gepackt, dass sie im Anschluss gleich noch die zweite Episode gehört hat. Ein spannender Einblick in eine angeblich moderne Musikindustrie, wo einige mit übergriffigem Verhalten immer noch hinterherhinken – und zwar über vier Genres hinweg!

 

Alles zum SonOhr Radio & Podcast Festival

SSM-Stellungnahme: Ein kritischer Blick auf die Änderungen des Postgesetzes

Mediengewerkschaft SSM, Sindacato dei media SSM, CCL media, tessera stampa BR, giornalismo, lavoratori dei media, diritto del lavoro, contratti collettivi, sindacato, media, Sindacato svizzero dei mass mediaMedien GAV, Presseausweis BR, Journalismus, Medienschaffende, Arbeitsrecht, kollektiv Verträge, Gewerkschaft, Medien, Syndicat suisse des médias SSM, CCT médias, carte de presse RP, journalisme, professionnels des médias, droit du travail, contrats collectifs, syndicat, médias, Syndicat suisse des professionnels des médias, Syndicat Suisse de Mass Media,

Das SSM nimmt zur Änderung des Postgesetzes Stellung. Die bestehende indirekte Presseförderung soll auf sieben Jahre befristet ausgebaut werden. Konkret sollen die jährlichen Beiträge für die Tageszustellung von abonnierten Zeitungen & Zeitschriften der Regional- und Lokalpresse beziehungsweise für die Mitgliedschafts- und Stiftungspresse erhöht werden. Das SSM begrüsst grundsätzlich die Förderung von Medien, äussert allerdings bestimmte Vorbehalte und Forderungen.  Weiterlesen …

Resolution zur Neuverhandlung des Reglements zum Schutz der persönlichen Integrität

SSM SRG SSR Mediengewerkschaft Gewerkschaft Presseausweis Gleichstellung Medienfrauen Gewerkschaft Syndicat des médias GAV CCT Égalité Massenmedien Presse Radio

Zurzeit verhandeln das SSM und die SRG das Reglement zum Schutz der persönlichen Integrität neu. Die Neuverhandlung des Reglements fällt in eine Zeit, die möglicherweise grosse Umbrüche bei der SRG mit sich bringt und damit auch die Wahrscheinlichkeit psychosozialer Risiken für die Mitarbeitenden erhöht. Das Reglement ist ein wichtiger Teil des Dispositivs zur Verhinderung von Diskriminierung und Belästigung sowie zum Schutz der Persönlichkeit der Arbeitnehmenden ganz allgemein. Der Nationale Vorstand (NV) des SSM fordert mit Nachdruck eine Überarbeitung des Reglements, welche substanzielle Verbesserungen zum Schutz der Mitarbeitenden mit sich bringt.  Weiterlesen …

Bundesrat will medialen Service public schwächen- die Mediengewerkschaft SSM sagt: NEIN

Die Mediengewerkschaft SSM lehnt die vorgeschlagene Teilrevision der RTVV vollumfänglich ab und kritisiert das Vorgehen des Bundesrates aufs Schärfste. Mit einem Gegenvorschlag auf Verordnungsstufe erzwingt der Bundesrat eine definitive Mittelkürzung für den medialen Service public, noch bevor sich die Schweizer Stimmbevölkerung dazu äussern konnte. Die ausführliche institutionelle, verfahrenstechnische und inhaltliche Kritik ist der Stellungnahme des SSM zu entnehmen.  Weiterlesen …

Offener Brief: Kein Maulkorb für den Investigativjournalismus!

Mediengewerkschaft Gewerkschaft Radio Fribourg Stellenabbau Stellen streichen Medienvielfalt Medienförderung Halbierungsinitiative Pressefreiheit Presseausweis SSM Syndicat des médias Syndicat Radio Fribourg Suppression de postes Diversité des médias Soutien aux médias Initiative de réduction de moitié Liberté de la presse Carte de presse SSM

In der bevorstehenden Wintersession könnte der Ständerat die Pressefreiheit in der Schweiz einschränken. Die Entscheidung über zwei parlamentarische Vorstösse wird weitreichende Konsequenzen für den investigativen Journalismus haben. Wir stehen hinter dem Recherche-Netzwerk investigativ.ch und unterstützen ihren Offen Brief an den Ständerat. Unterschreib auch du!  Weiterlesen …

Entlassungswelle erreicht auch RadioFr

Mediengewerkschaft Gewerkschaft Radio Fribourg Stellenabbau Stellen streichen Medienvielfalt Medienförderung Halbierungsinitiative Pressefreiheit Presseausweis SSM Syndicat des médias Syndicat Radio Fribourg Suppression de postes Diversité des médias Soutien aux médias Initiative de réduction de moitié Liberté de la presse Carte de presse SSM

Radio Fribourg hat am 30. November kommuniziert, aufgrund wirtschaftlicher Schwierigkeiten 4.8 Vollzeitstellen zu kürzen und sechs Mitarbeitende entlassen zu müssen. Als Gewerkschaft der elektronischen Medien mit Mitgliedern bei RadioFr drücken wir unsere volle Solidarität der Redaktion gegenüber aus und stellen fest, dass ein solcher Stellenabbau keine nachhaltige Lösung darstellt.  Weiterlesen …

Massiver Abbau bei der SRG vernichtet wohl fast 1000 Arbeitsplätze

Das SSM unterstützt die Stellungnahme der SRG SSR zum Vernehmlassungsverfahren betreffend Senkung der Haushaltsabgabe. Konsterniert über die massiven Auswirkungen dieser Senkung im dreistelligen Millionenbereich, bereitet dem SSM vor allem die Vernichtung von fast 1000 Arbeitsplätzen grosse Sorge. Das SSM lehnt die Senkung der Haushaltsabgabe entschieden ab.  Weiterlesen …

Mediengewerkschaften SSM und syndicom kritisieren Bundesrat

SRG Serafe Abgabe 200 Franken sind genug

Trotz Ablehnung der «Halbierungsinitiative», gefährdet der Bundesrat den medialen Service public in der Schweiz. Die Mediengewerkschaften SSM und syndicom kritisieren den «Gegenvorschlag auf Verordnungsstufe» und das Vorgehen des Bundesrates. Die willkürliche Senkung der Medienabgabe betrifft sowohl private Medienunternehmen als auch die SRG SSR, und sie gefährdet die Qualität des medialen Service public akut.  Weiterlesen …

FacebookTwitter
Menü

Weitere Sprachen

Rumantsch

English 

Suche