Sekretariat Medienpolitik

Im Bereich Medienpolitik beschäftigt sich das SSM mit folgenden Dossiers: Gesetzgebung zu den Medien, Presseförderung, Radio- und Fernsehgesetz, Pressefreiheit, Entwicklung der Medien, Vielfalt in der Medienlandschaft, Qualität der Medien, Medienkritik. Das SSM macht Eingaben an das Bundesamt für Kommunikation (BAKOM) und an den Bundesrat und nimmt regelmässig an Anhörungen des Bundes zu Medienthemen teil. Im Bereich Aus- und Weiterbildung definiert das SSM Standards für die Aus- und Weiterbildung von Medienschaffenden, ist an den Trägerschaften der grossen Journalistenschulen der Schweiz (MAZ, CRFJ) beteiligt, berät seine Mitglieder in Aus- und Weiterbildungsfragen und bietet unregelmässig eigene Kurse an. Das SSM hat den Reader «Bildungshorizonte Radio und Fernsehen» herausgegeben. Im Bereich Berufsbilder werden folgende Fragen diskutiert: Wie werden die Anforderungen, wie die Kernkompetenzen an die verschiedenen Medienberufe definiert? Welche Veränderungen finden bei diesen Berufsbildern statt? Das SSM nimmt an der Berufsdebatte teil und nimmt Einfluss, dass die Qualität der einzelnen Berufsbilder hoch bleibt. Beim Thema «Qualitätsdebatte» unterstützt das SSM Initiativen zur Förderung der Qualität in den Medien. Das SSM arbeitet aktiv im Verein «Qualität im Journalismus» mit. Die Ethik ist auch im Medienbereich ein wichtiger Faktor. Das SSM ist Mitglied in der Trägerschaft des Schweizerischen Presserates und bekennt sich zu dessen Kodex.

Sekretariat Medienpolitik

Philipp Cueni
Alemannengasse 62
4058 Basel

Tel.: 061/681 79 37
Fax: 061/681 79 31
E-Mail: ssm.medien[a]ssm-site.ch

 

FacebookTwitter
Menü

Weitere Sprachen

Rumantsch

English 

Publikationen

Edito+Klartext
 Medienmagazin

Suche