Wichtige interne und externe Entscheidungen stehen an

Bis zur Sommerpause Ende Juni 2013 gibt es noch viel Arbeit zu erledigen. Der Nationale Vorstand SSM hat an einer Doppelsitzung vom 17. und 18. April zahlreiche wichtige interne und externe Geschäfte behandelt.


Spitzengespräch mit GD de Weck – Stellenabbau bei SRF

Das erste Spitzengespräch im Jahr 2013 mit Generaldirektor Roger de Weck findet am Freitag, 26. April 2013 statt. Solche Gespräche dienen der Standortbestimmung und der gegenseitigen Information. Nebst Themen wie dem geplanten Primatwechsel, Revision RTVG oder den Vorstelllungen der Generaldirektion zur Personalpolitik wird es auch um das aktuelle Klima bei der Sozialpartnerschaft gehen. Bei der Reorganisation des Bereichs «Kommunikation und Marketing» bei SRF kommt es zu einem happigen Stellenabbau von zwischen 10 bis 20 Vollzeitstellen. Das SSM ist in Verhandlungen mit der Direktion und verlangt nicht nur vollständige Transparenz, sondern auch verbesserte Leistungen im Sozialplan.

Statutenrevision – SRG Pensionskasse – Lohngleichheit

Statutenrevisionen sind langweilig – ein Vorurteil, welches sich einmal mehr nicht bestätigt hat. Mehrere Stunden lang diskutierten die Vorstandsmitglieder kontrovers über die künftige Verteilung der Macht innerhalb des SSM. Die Revision ist nun abgeschlossen und die Delegiertenversammlung wird am 17. Mai 2013 über die Änderungen beschliessen können.
Der Primatwechsel bei der SRG Pensionskasse kommt ins Stottern. Die Information der PKS zum Primatwechsel verzögert sich. Wir gehen davon aus, dass die Urabstimmung erst im Herbst 2013 stattfinden wird.

 

 

 Einen Kommentar verfassen

Ihr Kommentar

Bitte füllen Sie alle Felder aus.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

FacebookTwitter
Menü

Weitere Sprachen

Rumantsch

English 

Publikationen

Edito
 Medienmagazin

Suche