Bericht #JourTag22 für den SSM von Regula Stämpfli

QuaJou hat auf Twitter nur 921 Follower, dafür einen grossen Vorstand mit acht Personen; drei Männer, fünf Frauen. Dies als Einstieg zu einem Journalismus-Tag der nicht mehr wirklich ein Must für alle und ein Branchentreff war, sondern eine Art Weiterbildung für junge Journalistinnen, mit vielen Frauen als Referentinnen. Doch die Medienplayer, die den schweizerischen Diskurs in Politik, Kultur, Medien bestimmen, waren nicht anwesend.  Weiterlesen …

Lohnverhandlung SSM & SRG 2022 – die Erste

Am 15. November 2022 forderte das SSM eine angemessene Lohnerhöhung für das Personal der SRG. Die Belegschaft stemmt die Sparmassnahmen in der SRG. Weitere finanzielle Belastungen sind fürs kommende Jahr vorprogrammiert. Die Zeit ist reif für ein Entgegenkommen von SRG-Seite.  Abspielen …

SGB beschliesst feministischen Streik für den 14. Juni 2023

Die Delegierten des Schweizerischen Gewerkschaftsbundes haben an ihrem 57. Kongress in Interlaken die gewerkschaftlichen Schwerpunkte festgelegt. Neben der Lohn- und Rentenoffensive haben die SGB-Gewerkschaften beschlossen, am 14. Juni 2023 einen feministischen Streik zu organisieren.  Weiterlesen …

Starke Gewerkschaften – Starke Arbeiter:innen

Starke Gewerkschaften – Starke Arbeiter:innen

Der 57. Kongress des Schweizerischen Gewerkschaftsbunds SGB steht im Zeichen der Kaufkraftkrise. In vielen Branchen konnten die Gewerkschaften einen Teuerungsausgleich erkämpfen. Doch durch den Prämienschock und sinkende Renten aus der 2. Säule bleibt immer weniger zum Leben. Mit starken und geeinten Gewerkschaften müssen die drohenden Einkommensverluste der arbeitenden Bevölkerung gestoppt werden.  Weiterlesen …

Endlich vorwärts machen bei den Frauenlöhnen!

Die Benachteiligung der Frauen im Erwerbsleben hält sich hartnäckig. Dies zeigen die neuesten Zahlen des Bundesamts für Statistik: Gemäss der Lohnstrukturerhebung sind die durchschnittlichen Frauenlöhne immer noch um fast ein Fünftel tiefer als die Männerlöhne, und fast die Hälfte des Unterschieds bleibt unerklärt und deutet auf Lohndiskriminierung hin.  Weiterlesen …

Wer eine Lehre hat, muss 5’000 Franken verdienen

Die neue Verteilungsanalyse des Schweizerischen Gewerkschaftsbunds zeigt: Die Kaufkraft-Krise spitzt sich zu. Hohe Teuerung, Prämienschock und stagnierende Löhne, lassen den Arbeitnehmenden immer weniger zum Leben. Die Probleme sind nicht neu, aber das Ausmass hat sich verschlimmert. Wer in diesem Land arbeitet, verdient einen fairen Lohn.  Weiterlesen …

UN-Konvention soll Sicherheit für Medienschaffende garantieren – fordert das SSM

Zürich, 2. November 2022 – Die Mediengewerkschaft SSM fordert erneut Sicherheit- und Schutzmassnahmen für Medienschaffende: Anlässlich des heutigen «Internationalen Tag zur Beendigung der Straflosigkeit für Verbrechen gegen Journalist:innen» appelliert das SSM gemeinsam mit der Internationalen Journalist:innen Föderation (IFJ) an die Staatengemeinschaft, Regierungen und Medienschaffende und -Konzerne die Verabschiedung der UN-Konvention zur Sicherheit und Unabhängigkeit von Medienschaffenden zu unterstützen.  Weiterlesen …

FacebookTwitter
Menü

Weitere Sprachen

Rumantsch

English 

Suche