SSM-Co-Präsidium: Salvador Atasoy und Rafaël Poncioni gewählt

Am Kongress der Mediengewerkschaft Schweizer Syndikat Medienschaffender (SSM) vom 20. Mai 2022 in Bern wählten die Delegierten Salvador Atasoy, Journalist SRF ins Co-Präsidium des SSM. Ebenso bestätigten sie Rafaël Poncioni, Journalist RTS, einer der zwei bisherigen in seinem Amt. Damit wählten sie ein Duo an die Spitze des SSM, welches die bevorstehenden Herausforderungen der Medienbranche und die gewerkschaftlichen Anliegen der Mitarbeitenden im elektronischen Medienbereich bestens kennt.

Salvador Atasoy löst Priscilla Imboden ab, welche das Amt seit Oktober 2019 innehatte. Sie wurde von den Delegierten mit grossem Applaus für ihr Engagement für das SSM verdankt und verabschiedet.

Die Biografien des neuen Co-Präsidium

Salvador Atasoy (neu):
Bisher Präsident der SSM-Gruppe Radiostudio Bern. Seit 20 Jahren Mitglied des SSM. Nach Stationen in Deutschland bei ZDF und FAZ, arbeitete Atasoy für die Blick-Gruppe oder DRS1. Später dann für die Abteilung Information Bern. Heute ist er für die Chefredaktion Audio von SRF im neuen Newsroom in Zürich tätig und moderiert unter anderem die Frühinformationen auf diversen Ketten. Er ist Gründungsmitglied der Neuen Schweizer Medienmacher*Innen NCHM*, einem Netzwerk, dass sich gegen Rassismus in der Medienberichterstattung einsetzt und promovierte an der UZH mit einer Arbeit zum Begriff der Qualität im Journalismus.

Rafael Poncioni (bisher): Seit Oktober 2019 Co-Präsident des SSM, vorher sieben Jahre lang Vizepräsident SSM Mitglied seit 22 Jahren. Nach seiner Ausbildung als Kameramann und Journalist bei ICI-TV (télévision locale de Vevey, heute „La Télé VD-FR“) und verschiedenen anderen Aufgaben bei RTS, war er während 23 Jahren als Journalist und Reporter für RTS VD und NE sowie RTS Valais région tätig. Seit viereinhalb Jahren ist er Moderator von Couleurs Locales bei RTS.

 

 

 

 

 Einen Kommentar verfassen

Ihr Kommentar

Bitte füllen Sie alle Felder aus.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

FacebookTwitter
Menü

Weitere Sprachen

Rumantsch

English 

Suche