aktuelles

Die politische Stimme des SSM

Didier Rossat
«Wenn die Zeichen auf Sturm stehen, ist das SSM der solide und verlässliche Partner, den wir brauchen.»
Didier Rossat
Radio-Produzent
Mireille Senn
«Entscheidend ist, dass die demokratische Debatte nicht vor der Unternehmenstür endet. Das SSM ist zwingend nötig, um die Rechte und Interessen der Medienschaffenden im Service-Public und bei den Privaten zu verteidigen.»
Mireille Senn
Postproduktionstechnikerin